Werbekonvention vom 27. November 2015

Die im Privatkredit- und Konsumentenleasinggeschäft tätigen Mitglieder des Verbandes Schweizerischer Kreditbanken und Finanzierungsinstitute (VSKF), des Schweizerischen Leasingverbandes (SLV) und weitere in diesen Bereichen aktive Institute haben sich zu einer Selbstregulierung der Kreditwerbung für Konsumkredite und zur Umsetzung von Präventionsmassnahmen entschlossen.

Dadurch sollen das in Art. 36a des Konsumkreditgesetzes (KKG) enthaltene Verbot aggressiver Werbung konkretisiert werden und die in Art. 28 ff. KKG statuierte strenge Kreditfähigkeitsprüfung sowie der in Art. 3 lit. n des Bundesgesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) vorgeschriebene Warnhinweis durch Regeln und Massnahmen ergänzt werden, die eine verantwortungsbewusste Werbung sicherstellen und der Entstehung von Überschuldungssituationen entgegenwirken.

Die Kontaktpersonen unserer Mitglieder erhalten eine ausführliche Mitgliederinformation hierzu sowie die Werbekonvention mit allen dazugehörenden Beilagen per Post zugesandt. Diese Informationen sind zusätzlich auch im Memberbereich unserer Webseite unter http://www.leasingverband.ch/de/anmelden/login.html abrufbar.

Frei zugänglich und unter dem nachstehenden Link abrufbar, ist folgendes Dokument:

Werbekonvention vom 27.11.2015

La version française sera bientôt disponible!



retour